Salzburger Land - 6 Seen (8 Tage)

Salzburger Land - 6 Seen (8 Tage) Sie starten Ihre Tour am beeindruckenden Wolfgangsee. Von dort aus geht es am Mondsee vorbei in die Barockstadt Salzburg. Radeln Sie durch die prächtige Seenregion zur ehemaligen Kaiserstadt Bad Ischl bevor Sie das Weltkulturerbe Hallstatt Dachstein erreichen.
Im Herzen Österreichs, eingebettet in die wunderbare Bergkulisse der Alpen, lässt sich auf dieser Rundfahrt der Alltag leicht vergessen. Die abwechslunggsreiche Landschaft geprägt von Seen, Flüssen und Bergen bietet alles für einen unvergesslichen Urlaub im Salzkammergut. Tauchen Sie ein in eine Welt, in der schon Kaiser Franz Joseph und seine exzentrische Sissi gerne verweilten.


Klicken Sie auf das Bild rechts für weitere Impressionen!

Termine

Reisebeginn täglich vom 20.04. - 20.10.2019 möglich

buchbarer Zeitraum

20.04.2019 - 20.10.2019

Streckenlänge:

278 km

Route
Tag 1: Anreise zum Wolfgangsee
Ihre Reiseunterlagen erhalten Sie direkt in Ihrem Starthotel. Bei Leihradbuchung erhalten Sie heir auch Ihre Räder bei den jeweiligen Radabstellplätzen.
Starten Sie Ihren urlaub mit einem gemütlichen Spaziergang am See.
Übernachtung in Abersee/St. Gilgen oder Strobl

Tag 2: Wolfgangsee – Mondsee – Salzburg (ca. 49 km)
Nach dem Frühstück starten Sie in Ihre erste Radetappe. Folgen Sie der  ehemaligen Ischlerbahntrasse von Bad Ischl nach Salzburg. Leider kann nicht die gesamte Strecke entlang der Bahnlinie gefahren werden, aber auch die weiteren Radwege sind ausgezeichnet. Am anderen Ufer entlang des Mondsee folgen Sie der Fuschler Ache nach Thalgau, wo ein kurzer steiler Antieg wartet.  Anschließend geht es fast 15 km talwärts bis nach Salzburg. Genießen Sie den atemberaubenden Anblick der Berge im Hintergrund von Salzburg.
Übernachtung in Salzburg

Tag 3: Oberhofen – Mondsee – Attersee/Attergau (ca. 49 km)
Mit dem Zug verlassen Sie Salzburg in die Seenregion. Gleich nach Oberhofen kommen Sie zum ruhigen Irrsee und zum bekannteren Mondsee. Sehenswert ist der Dom von Mondsee und der Marktplatz. Entlang des Ufers geht es hinüber zum Attersee, wo es mit einer leichten Steigung hinauf zum ländlichen Attergau geht.
Übernachtung in Attergau/St. Georgen

Tag 4: Attersee/Attergau – Traunsee (ca. 45 km)
Heute radeln Sie durch das Aurachtal hinüber zum Traunsee, wo es kleinere Steigungen und viele Abfahrten gibt. In Gmunden sollten Sie unbedingt am Marktplatz eine Rast einlegen, damit Sie den Ausblick über den Seen, die wunderbare Seepromenade und die Altstadt genießen können. Ein Höhepunkt ist auch das Seeschloß Ort. Gemütlich radeln Sie entlang des Traunsees nach Traunkirchen und weiter bis nach Ebensee.
Übernachtung in Traunkirchen oder Ebensee

Tag 5: Traunsee – Hallstättersee (ca. 30-40 km)
Je nach Übernachtungsort folgen Sie dem Seeufer bis Ebensee und anschließend der Traun in die ehemalige Kaiserstadt Bad Ischl. Nehmen Sie sich Zeit für die Kaiservilla und den Hofzuckerbäcker Zauner, in dem Sie ausgezeichnete Leckereien bekommen. Weiter geht es zum Weltkulturerbe Hallstatt Dachstein.
Übernachtung in Bad Goisern oder Hallstatt

Tag 6: Das Ausseerland – Tauplitz – Hallstatt/Bad Goisern (ca. 45-55 km)
Gestärkt vom Frühstück fahren Sie zunächst mit dem Zug nach Tauplitz, wo die Radtour durch das Ausseerland beginnt. Freuen Sie sich auf wunderschöne Almlandschaften, den mächtigen Grimming und die liebliche Kurstadt Bad Ausseee. Wer einen kleinen Pass bewältigen möchte, kann noch zum Grundsee oder Altaussee fahren. Zum Abschluss radeln Sie durch das natürlich Koppental nach Hallstatt.
Übernachtung in Hallstatt oder Bad Goisern

Tag 7: Hallstatt/Bad Goisern – Bad Ischl – Wolfgangsee (ca. 30-40 km)
Mit der Fähre queren Sie den Hallstättersee und radeln entlang des Ostuferweges nach Bad Goisern. Hier folgen Sie dann der historischen Salzleitung in die Kaiserstadt Bad Ischl, wo Sie neben der Kaiservilla auch die Köstlichkeiten des K. und K. Hofzuckerbäckers Zauner kosten sollten. Auf der Römerstraße fahren Sie zum Wolfgangsee, wo Sie schon von weiten den Schafberg sehen können.
Übernachtung in Strobl oder Abersee

Tag 8: Abreise vom Wolgangsee
Heute endet Ihre Rundfahrt und Sie treten in Eigenregie Ihre Heimreise an. Gern verlängern wir auch Ihren Aufenthalt.
Preise pro Person
DZ: 645 €
EZ: 750 €

Saisonzuschlag bei Anreise 01.07. - 31.08.19: 35 €
Leistungsübersicht
• 7 Übernachtungen (davon 6 x im 3*-Hotel/Gasthof & 1 x im 4*-Hotel in Salzburg)
• 7 x Frühstück
• Gepäcktransfer
• Zugticket Salzburg - Oberhofen inkl. Rad
• Zugticket Hallstatt - Tauplitz inkl. Rad
• Salzkammergut Card (Ermäßigungen bei mehr als 130 Attraktionen)
• Kostenloser Parkplatz in Abersee oder Strobl
• Je Zimmer ein Tourenpaket (inkl. GPS-Daten)
• Sicherungsschein
• 7-Tage-Service-Hotline

Zusatzleistungen
6x Halbpension (in Salzburg nur Ü/F): 125 €

Tourenrad für 6 Tage (11-Gang Nabenschaltung, 21-Gang auf Anfrage):  84 €
Elektrorad für 6 Tage: 160 €
GPS-Gerät für Leihrad: 25 €
Zusatznächte
Wolfgangsee
DZ: 50 €
EZ: 60 €


Salzburg

DZ: 60 €
EZ: 80 €

Saisonzuschlag vom 01.07. - 31.08.2019: 30 €
Streckencharakteristik
Zum größten Teil ralden Sie entlang der Seen und Flüsse. Es sind nur wenige Steigungen zu meistern. Diese lassen sich jedoch gut bewältigen. Einzelnen Etappen können per Bahn oder Schiff abgekürzt werden.
Parkmöglichkeiten
Kostenlose Parkmöglichkeiten in Abersee oder Strobl inklusive
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen