Donau per Rad&Schiff bis Belgrad (8 Tage)

Donau per Rad&Schiff bis Belgrad (8 Tage) Begeben Sie sich zusammen mit einem der größten und längsten Flüsse Europas auf eine Reise durch und vorbei an 6 Ländern! Deutschland, Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien und Serbien zeigen sich Ihnen dabei von einer einzigartigen Seite immer dicht an der Donau entlang und präsentieren Ihnen einige Ihrer sehenswertesten Städte. Ihre Reise beginnt in der 3-Flüsse-Stadt Passau und führt Sie quer durch Österreich - vorbei an der Schlögener Schlinge, durch den wildromantischen Strudengau und die märchenhafte Wachau. Lassen Sie sich von der malerischen, slowakischen Hauptstadt Bratislava bezaubern, bevor es durch die liebliche Landschaft des ungarischen Donauknies weiter nach Budapest, dem "Paris des Ostens", geht. Anschließend erwarten Sie die "weiße Stadt" Belgrad, der größte und älteste Nationalpark Ungarns sowie die größte Basilika Ungarns, bevor Ihre Reise in der österreichischen Walzerstadt Wien endet.
Die MS Primadonna, ihr "schwimmendes Hotel", ist das einzige Kreuzfahrtschiff mit österreichischer Flagge auf der Donau und verfügt neben dem Panoramarestaurant ‚Primo-Gusto’ und der Panoramabar ‚Primavera’ über das ,Primo-Theatro´, einen Ort der Begegnung, und das Atrium ‚Prima-Vista’. Es gibt auf dem gesamten Schiff Klimaanlage (in den Kabinen individuell regulierbar). Die interessante Architektur in der Doppelrumpfbauweise (Katamaran), die 6 m hohe Bugverglasung sowie ein Glasboden an der Rezeption – hier fällt der Blick direkt in die Welt unter Wasser – machen den Aufenthalt zu einem erstklassigen Erlebnis. Am Freideck stehen ein kleiner Whirlpool, Sonnenliegen und gemütliche Sitzgruppen zur Verfügung. Im Wellnessbereich werden ein großer Indoor-Whirlpool, ein Kneipptretbecken sowie eine Sauna angeboten. Massagen sind bei Voranmeldung möglich. Im Bord Shop ist Fahrradbekleidung erhältlich. Alle Speisen werden frisch gekocht, unter besonderer Berücksichtigung von regionalen und Bio- Produkten. Alle 80 Kabinen sind Außenkabinen mit individuell regulierbarer Klimaanlage, mit Dusche und WC, Haartrockner, SAT-TV, Telefon, Minibar sowie geräumigen Schränken. Die Hauptdeckkabinen sind ca. 11,5 qm groß und sind mit einem großen, nicht zu öffnenden Bullauge ausgestattet. Die Hauptdeckkabinen Eco/Achtern sind ca. 9,5 qm groß und haben Stockbetten. Die großzügigen Kabinen am Ober- und Promenadendeck sind ca. 16,5 qm groß und verfügen zusätzlich über einen Balkon.

Für mehr Eindrücke vom Schiff und den Routenverlauf auf das Bild klicken

Termine

Donnerstag, den 30.05. und 03.10.2019

Streckenlänge:

269 km

Route

Tag 1/Donnerstag: Anreise nach Passau
Individuelle Anreise nach Passau. Eingebettet zwischen Inn, Ilz und der Donau liegt die schöne Bischofsstadt an der bayerisch-österreichischen Grenze. Radeln Sie sich heute doch schon einmal am Inn-Radweg bzw. im Durchbruchstal des Inn nahe der Neuburg/Wernstein schon einmal ein (ca. 20 km), um sich ggf. mit Ihrem Leihrad vertraut zu machen.
Für die gesamte Dauer der Reise steht Ihnen ein Pkw-Stellplatz auf einem umzäunten Parkplatz am Stadtrand von Passau zu Verfügung. Übernachtung und Abendessen erfolgen heute in einem 3*-Hotel in Passau

Tag 2/Freitag: Einschiffung, Schifffahrt nach Schlögen und Radtour Schlögen – Linz (ca. 54 km), anschließend Schiffahrt nach Bratislava
Ihr Gepäck wird vom Hotel zum Schiff gebracht, während für Sie nach dem Frühstück eine kleine Radtour zum Schiff ansteht. Um 10:30 Uhr legt die MS Primadonna dann mit Ihnen ab. An Bord erhalten Sie ein Mittagessen, die Kabinen können dann am Nachmittag bezogen werden.
Gegen 13:30 Uhr kommen Sie dann in Schlögen an, von wo aus radeln Sie am Donau-Radweg entlang durch die Schlögener Schlinge. Weiter es durch das Engtal bei Kaiserau und das Efferdinger Becken bis Linz, Europas Kulturhauptstadt 2009. Hier legt Ihr Schiff dann um 20:00 Uhr ab und folgt der Donau nach Bratislava.

Tag 3/Samstag: Bratislava und Radtour nach Schloss Hof & zurück (ca. 38/46 km), Schifffahrt nach Budapest
Kurz nach Mittag erreichen Sie Bratislava. Nehmen Sie sich doch noch kurz Zeit um die barocken Adelspaläste in der Altstatdt zu bestaunen, bevor Sie zu einer gemütlichen Radtour durch den Naturpark March zum Kaiserschloss Hof von Kaiserin Maria Theresia aufbrechen und nach dessen Besichtigung zurückradeln (ca. 38 km). Für sportlich Ambitioniertere bietet sich die längere Variante über Hainburg und den Nationalpark Donauauen an (ca. 46 km). Um 20:00 Uhr verlässt die MS Primadonna Bratislava dann wieder.

Tag 4/Sonntag: Stadtrundfahrt Budapest per Bus oder Rad (ca. 18 km) oder Radtour nach Szentendre (ca. 42 km), Schiffafhrt nach Belgrad
Schon früh am Morgen erreichen Sie Budapest, die Hauptstadt Ungarns. Sie können entweder eine individuelle Stadtrundfahrt per Rad durch die zu 98% autofreie Stadt machen (ca. 18 km) oder optional eine ca. 3-stündige Stadtrundfahrt per Bus direkt an Bord Ihres Schiffes buchen. Wer etwas mehr radeln möchte, kann eine Radtour zum barocken Städtchen Szentendre in der Nähe des ungarischen Donauknies und zurück unternehmen (ca. 42 km). Bitte bedenken Sie jedoch, dass die MS Primadonna Budapest um 14:00 Uhr wieder gemeinsam mit Ihnen verlassen möchte! Gegen 22:30 Uhr erreicht das Schiff Mohács an der Schengen-Außengrenze zu Serbisen. Hier findet dann eine Grenzkontrolle statt. Später geht es dann weiter Richtung Belgrad.

Tag 5/Montag: Rundtour und Stadtrundfahrt per Rad durch Belgrad (ca. 29 km) und Transfer nach Novi Sad, Schifffahrt nach Mohács
Ankunft in Belgrad um ca. 14:30 Uhr. Lernen Sie die "Weiße Stadt" bei einer Rundtour per Rad durchs Zentrum von Belgrad, zur Festung Kalemegdan und zur Saveinsel mit anschließender Stadtrundfahrt mit allen möglichen Facetten kennen. Ein Transfer (ca. 75 min.) bringt Sie danach zum Schiff in Novi Sad. Hoch über der prunkvollen Provinzhauptstadt der Vojvodina thront die beeindruckende Festung Petrovaradin. Um 22:00 Uhr heißt es dann wieder "Leinen los".

Tag 6/Dienstag: Mohács und Rundtour durch den Nemzeti-Nationalpark (ca. 45 km), Schifffahrt nach Esztergom/Stúrovo
Nach einer erneuten Grenzkontrolle an der EU-Außengrenze erreichen Sie gegen Mittag das Zentrum der Stadt Mohács. Heute erwartet Sie eine Rundtour durch die unberührte Natur des Nemzeti-Nationalparks, dem größten und ältesten Nationalpark Ungarns. Der Nationalpark ist ein Biosphärenreservat und zum Großteil ein Vogelschutzgebiet speziell für Wasservögel. Er ist Teil der größten Grassteppe Europas, der Puszta. 1999 wurde er zum Welterbe der UNESCO ernannt. 18:00 Uhr geht es per Schiff dann wieder weiter zu Ihrem nächsten Ziel.

Tag 7/Mittwoch: Individuelle Dombesichtigung in Esztergom und Radtour Esztergom/Stúrovo – Komárno (ca. 53 km), Schifffahrt nach Wien
Ein absolutes Highlight dieser Reise ist Esztergom, auch bekannt als „Ungarisches Rom“. Die dortige Basilika ist Ungarns größte Kirche. Nehmen Sie sich genügend Zeit für eine ausgiebige Besichtigung. Eine Radtour führt Sie dann am Donau-Radweg entlang über Moca - im slowakischen Donautiefland gelegen - in das hübsche, slowakische Festungsstädtchen Komárno.

Tag 8/Donnerstag: Ausschiffung in Wien, Transfer nach Passau und Abreise
Sie erreichen Wien-Nussdorf um 9:00Uhr. Nach der Ausschiffung bringt Sie ein Bustransfer (inkl. eigenes Rad) zum Ihrem Auto in Passau (Ankunft ca. 13:30 Uhr). Von Passau aus treten Sie in Eigenregie Ihre Heimreise an.


Fahrplan- und Programmänderungen auf Grund örtlicher Gegebenheiten (u.a. Hochwasser, Niederwasser, Un- bzw. Schlechtwetter etc.) auf Anordnung des 1. Kapitäns möglich bzw. vorbehalten!


Mitnahme eigener Räder kostenfrei möglich. Dies auf Kundenrisiko - für evt. Schäden etc. am eigenen Rad während der gesamten Radreise kann nicht gehaftet werden.


Hinweis: Jede/r Reiseteilnehmer/in ist persönlich verantwortlich, dass der Name bei Buchung ordnungsgemäß lt. Reisepass angegeben wurde. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.
Um die Grenzkontrollen zu erleichtern, werden Ihre Passdaten bereits vor Antritt der Reise benötigt.


Bitte beachten Sie, dass eine Onlinebuchung aus technischen Gründen derzeit nicht möglich ist. Gerne nehmen wir Ihre Buchungsanfrage per E-Mail oder telefonisch entgegen.
Preise pro Person
Hauptdeck
2-Bett Kabine ECO/ACHTERN: 598 €
2-Bett Kabine: 748 €

Oberdeck
2-Bett Kabine: 1.026 €

Promenadendeck
2-Bett Kabine: 1.076 €


Aufpreis bei Kabinen-Einzelnutzung:
• Hauptdeck ECO/ACHTERN: 25% Zuschlag auf den Normalpreis
• Hauptdeck: 50% Zuschlag auf den Normalpreis
• Ober-/Promenadendeck: 75% Zuschlag auf den Normalpreis


Hinweis: Mehrbettbelegung auf Anfrage möglich
Leistungsübersicht
• 1 x Übernachtung mit Halbpension in einem 3*-Hotel in Passau
• 6 x Übernachtung in der Doppelkabine der gebuchten Kategorie
• 6 x täglich amerikanisches Frühstücksbuffet
• 6 x  täglich 3-Gang-Mittagessen oder Lunchpaket für die Radtour
• 6 x täglich Nachmittagskaffee/Tee inkl. Kuchen
• 6 x täglich 4-Gang-Abendessen
• 6 x täglich Mitternachtsimbiss in der Panoramabar
• Stadtrundfahrt Belgrad
• Transfer Belgrad - Novi Sad
• 1 Teilkörpermassage (à 20 Min.) oder 1 Hydrojet-Massage sowie 1 Bartrasur pro Hauptdeck-Kabine
• Bustransfer Wien - Passau direkt ab Schiff zum geparkten Auto in Passau
• sämtliche Passagier- & Hafengebühren
• ausführliche Routenbeschreibung und Radkarten
• Bordreiseleitung und täglich persönliche Routen-Information


Nicht inklusive:
u.a. An-/Abreise, Transfers, Eintritts-/Besichtigungsgelder, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, sonstige Getränke (zubuchbares Getränkepaket)
Zusatzleistungen
Tourenrad (7- od. 21-Gang) mit Satteltasche: 68 €
Elektrorad (21-Gang) mit Satteltasche: 150 €
Getränkepaket (alkoholfreie Getränke, Kaffee/Tee, Haussekt, offene Weine, Bier): 144 €


Buchbar an Bord
VIP-Abendessen mit dem Kapitän: 25 €
(inkl. Aperitif, Getränke, kleines Souvenir & Schiffsführung)
max. Teilnehmerzahl pro Abend: 7 Personen
Streckencharakteristik
Sie folgen in erster Linie der Routenführung des Eurovelo 6 und des Donauradwegs. In Österreich, der Schlowakei und Ungarn radeln Sie auf gut ausgebauten Radwegen in der Ebene. In Serbien stoßen Sie meist auf verkehrsarme Landstraßen und unbefestigte Dammradwege.
Parkmöglichkeiten
Ein Stellplatz auf einem umzäunten Parkplatz am Stadtrand von Passau ist bei dieser Reise bereits inkludiert.
Ein Bustransfer bringt Sie dann vom Schiff in Wien direkt zu Ihrem Auto in Passau.
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen