Usedom-Radtour (8 Tage)

Usedom-Radtour (8 Tage) Usedom - Deutschlands zweitgrößte Insel ist eine der beliebtesten Ferienregionen. Sie finden hier alles dicht beieinander, breite Sandstrände, Seebäder mit ihrer berühmten Bäderarchitektur und idyllische Landschaften am Achterwasser. Entdecken Sie in Peenemünde die Geschichte der Raumfahrt. Statten Sie der Insel Wolin einen Besuch ab. Die sehenswerten Hansestädte Stralsund und Greifswald runden diese Radtour ab.

Termine

Täglich vom 25.04. – 03.10.2016

buchbarer Zeitraum

25.04.2016 - 03.10.2016

Streckenlänge:

270 km

Route
Tag 1: Anreise nach Stralsund
Individuelle Anreise nach Stralsund. Übernahme der Räder und Tourenbesprechung.

Tag 2: Stralsund - Greifswald (ca. 40–50 km)
Entlang dem Strelasund, vorbei an der Kormorankolonie in Brandshagen geht es in die alte Universitätsstadt Greifswald. Das Kloster Eldena bei Greifswald war eines der häufigsten Motive des Malers Caspar David Friedrich.

Tag 3: Greifswald - Zinnowitz/Umgebung (ca. 40-50 km)
Durch den Ziesebruch fahren Sie über das Land zwischen Greifswald und dem Norden der Insel Usedom. Kleine vorpommersche Dörfer und alte Gutshäuser liegen auf dem Weg. Das heutige Etappenziel ist Nord-Usedom. Übernachtung in Zinnowitz/Umgebung oder Karlshagen.

Tag 4: Zinnowitz/Umgebung - Kaiserbäder: Heringsdorf/Ahlbeck (ca. 35 km)
Zwischen Achterwasser und Ostsee führt der heutige Weg entlang zu einem der schönsten Strände Deutschlands, zu den drei Seebädern Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Übernachtung in einem der drei Orte.

Tag 5: Heringsdorf/Bansin/Ahlbeck (Ruhetag, ca. 35 km)
Der heutige Tag steht zu ihrer freien Verfügung. Sie können relaxen, durch die Seebäder bummeln und die im wilhelminischen Stil erbauten Hotels bewundern oder einen Radausflug nach Polen in die Hafenstadt Swinemünde machen (ca. 26 km). Empfehlenswert ist auch eine Rundtour auf den Lionell Feininger Radweg zum Achterwasser.

Tag 6: Bansin/Heringsdorf/Ahlbeck - Greifswald (ca. 55-60 km)
Von Heringsdorf geht es nach Ahlbeck. Hier können Sie noch einmal das lebhafte Treiben der Seebäder genießen, bevor es in das stille Hinterland geht. Über die Stadt Usedom erreichen Sie am Nachmittag Anklam. Von Anklam fahren Sie mit der Bahn bis Greifswald.

Tag 7: Greifswald - Stralsund (ca. 40 km)
Sie verlassen Greifswald auf beschaulichen Wegen durch das vorpommersche Küstenland zurück nach Stralsund. Idyllische Dörfer mit Bauerngärten umgeben von weiten Feldern prägen das Bild. Von Fern grüßen die Stralsunder Kirchtürme von St. Marien, Nikolai und Jacobi den Radler.

Tag 8: Verlängerung oder individuelle Heimreise
Heute endet Ihre Radreise. Nach dem Frühstück geben Sie die Leihräder ab und treten in eigener Regie Ihre Heimreise an.
Preise pro Person
Kategorie I (= Kat. B)(Mittelklassehotels 2-3*)
DZ: € 569,–
EZ: € 779,–

Kategorie II (= Kat. A)(Komfort / First Class Htls. 3-4*)
DZ: € 789,–
EZ: € 949,-

Saisonaufpreis pro Person bei Anreise 21.05. – 04.09.16
Kat. I: € 40,-
Kat.II: € 60,-
Leistungsübersicht
· 7 Übernachtungen
· 7 x Frühstück
· Gepäcktransport
· persönliche Toureninfo vor Ort
· individuelle Radanpassung
· Bahnfahrt Anklam – Greifswald (inkl. Rad)
· 1 Tourenpaket pro Zimmer
· 7 Tage Service Hotline
Zusatzleistungen
Leihrad mit Gepäcktasche: € 60,-
Elektrorad: € 160,-
Zusatznächte
in Stralsund
Kategorie I / Kategorie II
DZ: € 53,- / 66,-
EZ: € 81,- / 94,-

Zusatznächte in anderen Orten auf Anfrage
Streckencharakteristik
Zwischen Stralsund und Greifswald überwiegend verkehrsarmen Asphalt- und Kopfsteinpflasterstraßen. Auf Usedom fast ausschließlich auf einem herrlichen Radweg.
Parkmöglichkeiten
Parken beim Büro des Veranstalters € 2,-/Tag, Hotelparkplätze ca. € 6,- bis 12,-/Tag (ohne Gewähr), nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung, zahlbar vor Ort
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen