Spreewald: Cottbus - Cottbus (8 Tage)

Spreewald: Cottbus - Cottbus (8 Tage) Rundtour auf dem Spreewälder Gurkenradweg

Dieser sehr gut ausgebaute Rundweg, der mit einer radelnden Gurke beschildert ist, verbindet den Ober- und Unterspreewald und führt damit durch das Gebiet der leckeren „Spreewälder Gurken“. Dank der kurzen Tagestouren haben Sie genügend Zeit, sich zu entspannen und die Region zu erkunden. Den größten Teil Ihrer Strecke radeln Sie durch das UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald, in dessen einzigartiger Natur Sie seltene Tiere wie Weißstörche, Kraniche und Seeadler beobachten können. Nahezu flaches Gelände, ein gut ausgebautes Radwegenetz und eine einzigartige Wald-, Wiesen- und Flusslandschaft bieten beste Voraussetzungen für eine Radtour mit der ganzen Familie. In zweisprachigen Orten wie Cottbus und Lübbenau können Sie noch heute die einmalige Kultur der Sorben bei Traditionsfesten erleben.

Termine

Täglich (25.04.–27.09.2016)

Streckenlänge:

338 km

Route

Tag 1: Anreise nach Cottbus
Sie reisen in eigener Regie nach Cottbus. Die Lausitzer Stadt am Rande des Spreewaldes mit der freundlichen Altstadt gehört mit ihren Park- und Gartenanlagen zu den grünsten Orten Deutschlands.

Tag 2: Cottbus – Lübbenau (ca. 47 km)
Auf direktem Weg nach Burg ist der Spreewald schnell erreicht. Danach lohnen sich Abstecher zum Weißstorchzentrum Vetschau oder zur Slawenburg Raddusch. Zwischen Leipe und Lehde fahren Sie auf einem sehr schönen Wegabschnitt durch den Hochwald. Im einzigartigen „Lagunendorf“ Lehde erwartet das Gurkenmuseum Ihren Besuch. Lübbenau ist nun nicht mehr weit – hier treffen Sie am Hafen auf buntes Markttreiben und Spreewälder Kähne.

Tag 3: Lübbenau – Unterspreewald (ca. 48–77 km)
Entlang der Spree radeln Sie zunächst nach Lübben. Dort laden das Schloss mit Museum, die Schlossinsel, Klanggarten, Labyrinth und natürlich die Häfen zum Verweilen ein. Für trainierte Radler bieten sich anschließend die Touren über
Golßen an. Alternativ können Sie es auch etwas ruhiger angehen und den schönen Rundweg zum Köthener See oder zur Luftschiffhalle des Tropical Island radeln. Übernachtung in Krausnick oder Schlepzig.

Tag 4: Unterspreewald – Lübben (ca. 56 km)
Der Neuendorfer und der Groß Leuthener See bieten ungetrübten Badespaß, bevor Sie zum schönsten Dorf des Unterspreewaldes gelangen. In Schlepzig warten viele Sehenswürdigkeiten wie das Bauernmuseum, die Privatbrauerei, das Spreewald-Informationszentrum und nette Einkehrmöglichkeiten auf Sie. Durch eine herrliche Teichlandschaft geht es zurück nach Lübben.

Tag 5: Lübben – Burg (ca. 32–67 km)
Hinter Lübben tauchen Sie wieder in die stille Landschaft des Biosphärenreservates ein und radeln durch eine großartige Wald- und Wiesenlandschaft. In Straupitz sind die Schinkelkirche und die Holländermühle sehenswert. Bald erwartet Sie Burg, einer der 3 Hauptorte im Spreewald. Durch die unzähligen Wasserläufe (Fließe) wird es auch das „Venedig des Ostens“ genannt.

Tag 6: Rund um Burg (ca. 35 km)
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Für sportlich Aktive empfiehlt sich eine Radtour durch die 3 Ortsteile der Streusiedlung od. eine Paddeltour (Eigenregie). Wenn Sie lieber etwas entspannen möchten, sei Ihnen der Besuch der Spreewald Therme (inkl.) od. eine Kahnfahrt nahe gelegt.

Tag 7: Burg – Cottbus (ca. 45 km)
Vom Bismarckturm aus radeln Sie auf der alten Spreewaldbahntrasse an die Spree. Vom Dammweg zweigt der Weg zum Storchendorf Dissen ab, wo es im Heimatmuseum viel Wissenswertes über die Sorben und die Wenden zu erfahren gibt. Danach erreichen Sie die alte Festungsstadt Peitz und radeln entlang der Peitzer Teiche mit einem imposanten Ausblick auf ein Kraftwerk. Eine ganz andere Landschaft erleben Sie kurz vor Cottbus in Lakoma bei einem Blick in einen derzeit noch aktiven aktiven Braunkohletagebau.

Tag 8: Abreise oder Verlängerung
Individuelle Abreise oder Verlängerung.
Preise pro Person
in der  Kategorie I (Mittelklassehotels/Pensionen 2-3*)
DZ: € 499,–
EZ: € 659,–

Saisonaufpreis pro Person
bei Anreise
30.04.–28.05.16: € 45,–
16.07.–11.09.16: € 65,–
Leistungsübersicht
• 7 Übernachtungen
• 7 x Frühstück
• Gepäcktransport
• Eintritt Spreewald Therme in Burg (s Std.) inkl. 1 Spreewaldsouvenir
• Individuelle Radanpassung bei Leihradbuchung
• 1 Tourenpaket pro Zimmer
• 1 Spreewaldsouvenir pro Zimmer
• 7-Tage-Service Hotline
Zusatzleistungen
Leihrad mit Gepäcktasche: € 55,–
Elektrorad: € 140,–
Zusatznächte
Cottbus
DZ: € 45,–
EZ: € 69,–
Streckencharakteristik
Die Tour führt überwiegend auf asphaltierten Wegen entlang, naturbelassenen und geschlämmten Oberflächen, vereinzelt auf Feld-, Schotterwegen. Ab und zu müssen spreewaldtypische Brücken überwunden werden.
Parkmöglichkeiten
Tiefgarage ca. 6,– bis 7,50 €/Tag (ohne Gewähr) nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen