Rhein-Neckar Nord per Rad&Schiff (8 Tage)

Rhein-Neckar Nord per Rad&Schiff (8 Tage) Mit der MS Patria von Bad Wimpfen nach Koblenz oder von Koblenz nach Bad Wimpfen

In Bad Wimpfen beginnt die Reise auf Neckar und Rhein, die bis nach Koblenz führt, bzw. umgekehrt. Schwierig, sich zwischen den Reizen der beiden Flüsse zu entscheiden: Ist vielleicht der Neckar bei Heidelberg mit seinem Schloss schöner, oder der Odenwald, den der Neckar durchfließt? Oder soll man dem Rhein den Vorzug geben, den Nibelungen, Mainz mit seinen zahlreichen Museen und Rüdesheim mit der weltbekannten Drosselgasse? Entdecken Sie Neckar und Rhein während einer 8-tägigen Reise mit Rad und Schiff. Gut ausgebaute Radwege und viele interessante Ausflugsmöglichkeiten garantieren einen unvergesslichen Urlaub. Tagsüber „erradeln“ Sie sich die landschaftlichen Schönheiten von zwei der reizvollsten Flusstäler Europas und nachmittags steht Ihnen die MS PATRIA wieder als „schwimmendes Hotel“ zur Verfügung. Das hübsche Flussschiff mit gemütlicher, ungezwungener Atmosphäre ist mit einem Restaurant, einem Salon mit kleiner, klimatisierter Bar und einem teilweise überdachten Sonnendeck mit Sitzplätzen ausgestattet. 15 Kabinen mit individuell regulierbarer Klimaanlage befinden sich auf dem Hauptdeck (Fenster können nicht geöffnet werden) und 19 Kabinen ohne Klimaanlage, aber mit zu öffnendem Fenster auf dem Oberdeck. Alle Kabinen sind ca. 7 qm groß und haben 2 versetzt stehende Einzelbetten sowie Dusche/WC. 

Für mehr Eindrücke vom Schiff und den Routenverlauf auf das Bild klicken

Termine

Bad Wimpfen - Koblenz
Samstag, den 09.06., 21.07. und 15.09.2018

Koblenz - Bad Wimpfen
Samstag, den 02.06., 14.07. und 08.09.2018

Streckenlänge:

211 km

Route

Tag 1/Samstag: Anreise nach Bad Wimpfen
Individuelle Anreise nach Bad Wimpfen. Die mittelalterlich anmutende Traumstadt, bot 1182 auch Kaiser Friedrich I. Barbarossa ein Zuhause. Einschiffung ab 16:00 Uhr.

Tag 2/Sonntag: Bad Wimpfen - Eberbach (ca. 45 km)
Mit dem Rad fahren Sie nach Neckarzimmern. Von dort haben Sie die Möglichkeit sich die Burg Hornberg anzusehen, eine der schönsten im Neckartal, nach 1259 Lehensitz der Bischöfe von Speyer und im 16. Jh. im Besitz von Götz von Berlichingen. Weiter geht es über Zwingenberg mit seinem imposanten Schloss nach Eberbach. Am Abend wartet ein Nachtwächter in traditioneller Uniform auf Sie, um Ihnen seine Stadt zu zeigen (fakultativer Ausflug, buchbar an Bord).

Tag3/Montag: Eberbach – Heidelberg (ca. 34 km)
Von Eberbach radeln Sie nach Hirschhorn, der „Perle des Neckartals“. Vom Burgturm haben Sie einen wunderschönen Blick zur Neckarschleife, dem ehemaligen Karmeliterkloster sowie auf die Marktkirche. Weiter geht es durch den südlichen Odenwald nach Neckarsteinach mit seinen vier Burgen nach Heidelberg. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit an einer Stadtführung teilzunehmen (fakultativer Ausflug, buchbar an Bord).

Tag 4/Dienstag: Heidelberg - Mannheim (ca. 25 km) & Schifffahrt nach Nierstein per Schiff
Ihre heutige Radtour führt Sie auf die rechte Neckarseite. Hier können Sie noch einmal einen letzten Blick auf das Schloss werfen. Weiter geht es über das von der Römerzeit geprägte Ladenburg nach Mannheim, wo die MS PATRIA wartet und Sie während des Mittagessens nach Nierstein bringt. Ein weiterer Höhepunkt ist ein Ausflug mit Traktor und Planwagen durch die Weinberge Niersteins, mit anschließendem rustikalem Abendessen mit Wein beim Weinbauern (fakultativer Ausflug, buchbar an Bord). Gäste, die nicht in die Weinberge fahren, erhalten ein Abendessen an Bord.

Tag 5/Mittwoch: Nierstein - Mainz (ca. 17-26 km)
Von der größten Weinbaugemeinde am Rhein fahren Sie nach Mainz, mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten, vielen Kirchen, Museen, Brunnen und Denkmälern. Zu den wichtigsten gehören der Dom, das Kurfürstliche Schloss, das Staatstheater, die Zitadelle, der Fastnachtsbrunnen und das Gutenbergdenkmal.

Tag 6/Donnerstag: Mainz – Rüdesheim (ca. 32-35 km)
Von Mainz führt Sie der Weg durch den herrlichen Rheingau. Bekannte Städte wie die Rosenstadt Eltville liegen am Wege. Oestrich-Winkel mit seinem Wahrzeichen, dem Weinerladekran aus dem Jahre 1745 lädt zu einer Pause ein. Die Radwege führen oft direkt am Rhein entlang, bevor Sie die Germania auf dem Niederwalddenkmal in Rüdesheim schon von weitem begrüßt. Übernachtung auf dem Schiff in Rüdesheim oder Bingen.

Tag 7/Freitag: Rüdesheim – Boppard (ca. 45 km) & Schifffahrt nach Koblenz
Vormittags radeln Sie vorbei an Burgen und Schlössern durch das Tal der Loreley in Richtung Boppard im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Am Nachmittag geht es per Schiff nach Koblenz am bekannten Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel.

Tag 8/Samstag: Abreise aus Koblenz
Ausschiffung nach dem Frühstück und individuelle Heimreise oder Rücktransfer zum Startort.


Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Kapitän das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).


Mitnahme eigener Räder auf Anfrage möglich und kostenfrei, begrenztes Platzangebot an Bord. Dies auf Kundenrisiko - für evt. Schäden etc. am eigenen Rad während der gesamten Radreise sowie bei Transportfahrten kann nicht gehaftet werden.


Gern lassen wir Ihnen auch das Detailprogramm für die Rad- & Schiffstour Koblenz - Bad Wimpfen zukommen.


Bitte beachten Sie, dass eine Onlinebuchung aus technischen Gründen derzeit nicht möglich ist. Gerne nehmen wir Ihre Buchungsanfrage per E-Mail oder telefonisch entgegen.
Preise pro Person
Hauptdeck
2-Bett-Kabine: € 829,-
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung: € 1.244,-

Oberdeck
2-Bett-Kabine: € 939,-
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung: € 1.409,-
Leistungsübersicht
• 7 Übernachtungen in einer Außenkabine
• 7 x Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für die Radtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Tee am Nachmittag, 3-Gang oder 4-Gang-Abendmenü
• Begrüßungsgetränk
• Passagier- und Hafengebühren
• Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
• Programm gemäß Reiseverlauf ab Bad Wimpfen bis Koblenz bzw. von Koblenz nach Bad Wimpfen
• Tägliche Radtourenbesprechung an Bord
• Bordreiseleitung
• Karten und Informationsmaterial 1x pro Kabine
Zusatzleistungen
Leihrad 7-Gang-Unisex (inkl. Gepäckträgertasche, mit od. ohne Rücktrittbremse): € 70,-
Elektrofahrrad mit Freilauf/Nabenschaltung (inkl. Gepäckträgertasche; begrenzte Anzahl): € 165,-

Rückfahrt zum Startort mit dem Zug (Gruppenticket, ggf. vor Ort über den Reiseleiter buchbar): ca. € 45,-

Rücktransfer im Kleinbus (pro Person): € 85,- 
(mind. 4 Personen, Voranmeldung bei Buchung erfordelich; Transport eigener Räder: + € 15,- pro Rad)
Streckencharakteristik
Sie fahren meist auf autofreien Wegen, verkehrsarmen Landwirtschaftswegen und asphaltierten Radwegen entlang des Hochwasserdamms ohne nennenswerte Steigungen Daher ist diese Reise auch für ungeübte Radler gut geeigne.
Parkmöglichkeiten
Bad Wimpfen: In der näheren Umgebung gibt es ab ca. € 20,- pro Woche Parkplätze in der Nähe des Bahnhofs, keine Reservierung möglich.

Koblenz: Öffentliches Parkhaus in der Nähe der Schiffsanlegestelle in Koblenz ab ca. € 125,-/Woche sowie kostenlose Pendlerparkplätze. Von dort fahren Sie mit dem Linienbus in die Stadt. Keine Reservierung möglich.
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen