Rad & Segeln Rügen und Usedom (8 Tage)

Rad & Segeln Rügen und Usedom (8 Tage) Der Wind bläst kräftig und treibt das Schiff über die Wellen. Atmen Sie tief durch und spüren Sie die frische, salzige Meeresluft. Bei Segelreisen werden Sie zum Seefahrer, der die Meere erkundet und Neuland sucht. Mit dem Schoner segeln Sie entlang der Ostseeinsel Rügen, mit ihren Kreidefelsen, dem blauen Meer und den schneeweißen, breiten Stränden, und weiter über den Greifswalder Bodden nach Usedom. Während der 8-tägigen Reise erkunden Sie kleine Ostseebäder, unberührte Natur und ländliche Dörfer mit dem Rad, oder Sie bleiben an Bord des Seglers und genießen das Gefühl von Freiheit!
Ihr "schwimmendes Hotel" ist hierbei ein traditioneller, ehemaliger Frachtsegler, der zu einem urig gemütlichen Passagierschiff mit Betten für 16-20 Personen umgebaut wurde, aber nicht mit den üblichen Hotelstandards zu vergleichen ist. Die 2- bis 4-Bett-Außenkabinen mit unteren und oberen Betten (Etagenbetten) können auch zur Zweier- oder Einzelbelegung genutzt werden und verfügen über ein Waschbecken und Stauraum fürs Gepäck. Der Segler bietet Ihnen einen gemütlichen Aufenthaltsraum (bei manchen Schiffen in 2 Räume unterteilt) im damaligen Frachtraum, eine voll eingerichtete Kombüse (Küche), seperate Duschen und WCs und viel Platz an Deck.

Auf dieser Rad- und Segeltour ist Ihre Mithilfe beim Segelsetzen erwünscht.

Termine

Samstag, den 28.05., 04.06., 11.06., 20.08., 27.08., 03.09.2016

Streckenlänge:

301 km

Route

Tag 1/Samstag: Anreise nach Stralsund
Einschiffung ab 18:00 Uhr. Abends lohnt ein Spaziergang durch die Gassen der alten Hansestad Stralsund die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Das Stadtbild ist von vielen historischen Gebäuden geprägt; eines der bekanntesten ist das Rathaus in Backsteingotik.

Tag 2/Sonntag: Segeltörn Stralsund – Lauterbach auf Rügen und Rad-Rundtour im Süden der Insel (ca. 50 km)
Ihr Traditionssegler segelt von Stralsund in den Fischerort Lauterbach auf der Insel Rügen. Sie radeln zunächst über den Rügendamm und anschließend durch das Naturschutzgebiet im Süden Rügens mit kleinen Orten wie Gustow, Poseritz und Groß Schoritz. In Lauterbach treffen Sie wieder mit dem Schiff zusammen. Abends empfiehlt sich ein Spaziergang im nahe gelegenen Putbus

Tag 3/Montag: Radtour Lauterbach – Seebäder auf Rügen – Mönchgut - Lauterbach (ca. 30 - 60 km)
Während das Schiff im Hafen von Lauterbach bleibt, geht es per Fahrrad entlang der Stresower Bucht und dem Selliner See in die Seebäder Binz, Sellin und weiter nach Göhren auf dem noch ursprünglichen Mönchgut. Wenn Sie noch Energie haben, lohnt sich ein Abstecher bis an die Südspitze Rügens bei Thiessow. Auf dem Rückweg bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke über das Mönchgut. Übernachtung in Lauterbach.

Tag 4/Dienstag: Segeltörn Lauterbach – Peenemünde – Radtour nach Wolgast (ca. 35 km)
Das Segelschiff setzt in Lauterbach die Segel zu einem Törn über den Greifswalder Bodden nach Peenemünde. Von Peenemünde aus radeln Sie über die Insel Usedom Richtung Wolgast. Die Tour führt durch Trassenheide und Karlshagen, kleine Ostseebäder mit wunderschönen Sandstränden. Übernachtung in Wolgast.

Tag 5/Mittwoch: Radtour Wolgast – Seebäder auf Usedom - Wolgast (ca. 71 km)
Ihr Schiff bleibt in Wolgast liegen. Radtour über die Insel Usedom in die Ostseebäder Ueckeritz, Heringsdorf und Ahlbeck. Bereits seit 1852 Badeort, ist Ahlbeck eines der ältesten Bäder auf der Insel Usedom. Turbulenter Dreh- und Angelpunkt des Kaiserbades ist die Ahlbecker Seebrücke und die angrenzende Promenade mit ihren kleinen Cafés. Je nach Kondition können Sie den Rückweg evtl. mit der Bahn zurücklegen (Länge der Radtour dann nur ca. 35 km).

Tag 6/Donnerstag: Segeltörn oder Radtour (ca. 35 – 40 km) Wolgast – Greifswald
Unter Segeln geht es von Wolgast nach Greifswald. Sie können den Tag an Bord verbringen und aktiv mitsegeln oder per Rad von Wolgast nach Greifswald fahren. Die Radtour durch das Ziesetal führt Sie mitten durch die Natur und kleine ländliche Dörfer. Ein Stopp an der verwunschenen Klosterruine Eldena lohnt sich, bevor Sie die Hansestadt Greifswald erreichen und dort von Ihrem Segler empfangen.

Tag 7/Freitag: Radtour Greifswald – Stralsund (ca. 40 – 45 km)
Ihr Traditionssegler segelt von Greifswald nach Stralsund. Sie radeln über Falkenhagen und Brandshagen den Strelasund entlang. Unterwegs kommen Sie an der Kormoran- und Graureiher-Kolonie bei Niederhof vorbei.

Tag 8/Samstag: Individuelle Abreise
Heute endet Ihre Reise über die schönen Inseln der Ostsee. Um 10:00 Uhr beginnt die Ausschiffung und Sie treten in Eigenregie Ihre Heimreise an.



Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Die Fahrtroute ist von Wind- und Wetterbedingungen abhängig und kann daher, wenn erforderlich, von der angegebenen Beschreibung abweichen. Der Skipper behält sich das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).


Mitnahme eigener Räder auf Anfrage möglich und kostenfrei, begrenztes Platzangebot an Bord. Dies auf Kundenrisiko - für evt. Schäden etc. am eigenen Rad während der gesamten Radreise sowie bei Transportfahrten kann nicht gehaftet werden.



Bitte beachten Sie, dass eine Onlinebuchung aus technischen Gründen derzeit nicht möglich ist. Gerne nehmen wir Ihre Buchungsanfrage per E-Mail oder telefonisch entgegen.
Preise pro Person
Belegung mit 2 Personen: 799,00 €
Belegung mit 3 Personen: 729,00 €
Belegung mit 1 Person: 1.299,00 €
Leistungsübersicht
• 7 Übernachtungen in einer Außenkabine
• 7x Vollpension (Frühstück, Lunchpaket für Radtouren, Abendessen)
• Alle Hafengebühren
• Begrüßungsgetränk
• Bettwäsche
• Kabinenreinigung und Handtuchwechsel nach Bedarf
• Tägliche Rad- und Tourenbesprechnung
• Bordreiseleitung durch den Skipper
• Kartenmaterial 1x pro Kabine
Zusatzleistungen
Leihrad (7- Gang- Unisex) inkl. einer Gepäcktasche: 70,00 €
Streckencharakteristik
Die Wege sind flach, teilweise leicht hügelig und wunderbar zu befahren.
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen