Jakobsweg (geführte E-Bike-Tour) (9 Tage)

Jakobsweg (geführte E-Bike-Tour) (9 Tage) Sie wollten schon immer mal auf dem Jakobsweg pilgern, hatten aber keine Lust auf schmerzende Füße und Beine oder wollten den Weg nicht alleine bestreiten und haben niemanden gefunden, der mit Ihnen geht? Bei dieser geführten Reise haben Sie nun die Möglichkeit in einer kleinen Gruppe und mit dem E-Bike Land und Leute kennen zu lernen – ohne die Strapazen einer echten Pilgerfahrt. Von der charmanten Metropole Porto aus führen Sie gut befahrbare Straßen nahe der portugiesischen und spanischen Küste bis in den Pilgerort Santiago de Compostela. Genießen Sie die einzigartige Landschaft und stärken Sie sich unterwegs mit landestypischen Köstlichkeiten wie dem portugiesischen Vinho Verde oder spanischen Tapas. Die einzigartige Kombination aus historischen Städten und unberührter Natur macht diese Reise immer wieder abwechslungsreich.

(Für mehr Eindrücke bitte auf das Bild klicken)

Termine

Samstag, den 20.05., 10.06., 05.08. und 14.10.2017

Streckenlänge:

208 km

Route

1. Tag: Anreise nach Porto
Anreise mit dem Flugzeug (inkl.; auch indiv. mögl.) nach Porto. Die Stadt an der Küste verbindet den Glanz des alten Europas mit einem Hauch von Brasilien und Afrika. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen.

2. Tag: Besichtigungstag in Porto
Heute steht die Besichtigung Portos für Sie auf dem Programmplan. Von Ihrem Hotel aus ist es nicht weit in den historischen Stadtkern mit der imposanten Sé Kathedrale und dem Torre dos Clérigos, dem Turm der Geistlichen. Vom Fuße der Eiffel-Brücke haben Sie einen herrlichen Blick über den Fluss Duoro zu den berühmten Portwein-Bodegas. Am Nachmittag haben Sie dann auch gemeinsam die Möglichkeit den berühmten Portwein zu probieren.

3. Tag: Porto - Barcelos (ca. 39 km)
Heute startet Ihre erste E-Bike-Tour. Von Porto geht es durch grüne Hügel und leuchtende Weingärten nach Barcelos, das für den bunten Hahn Galo de Barcelo und dessen Legende bekannt ist. Die Altstadt mit ihren verwunschenen Gässchen liegt auf einem Hügel oberhalb des Flusses Cávado.

4. Tag: Barcelo – Ponte de Lima (ca.34 km)
Nach dem Frühstück geht es weiter zur Brücke Ponte das Tábuas über den Río Neira. Sie radeln durch zauberhafte Natur und einem Meer von Weinbergen mit allen Nuancen von Grün. Ihr Tagesziel ist die mittelalterliche Kleinstadt Ponte de Lima, bekannt für ihren Vinho Verde, den am Abend selbst probieren dürfen.

5. Tag: Ponte de Lima - Valença (ca. 33 km)
Die Landschaft, die Sie durchradeln, ist archaisch schön – winzige Dörfer, schroffe Berghänge, silberne Bäche und fruchtbares Ackerland. Gegen Nachmittag erreichen Sie die Provinz Minho. Von der alten Festung können Sie  über den Minho-Fluss bis nach Spanien blicken.

6. Tag: Valença – Pontevedra (ca. 37 km)
Sie verlassen Portugal. Mit dem Rad geht es nordwärts nach Galicien, das berühmt für seine Tapas ist. Die Landschaft verändert sich: duftende Wälder, steile Granitfelsen und die wildromantische Küste des tiefblauen Atlantiks. Überall ist nun auch das wegweisende Symbol der gelben Jakobsmuschel zu sehen. Ihr Ziel ist die zauberhafte Altstadt von Pontevedra an einem tiefen Fjord.

Tag 7: Pontevedra – Padrón (ca. 40 km)
Heute radeln Sie durch die schöne Natur des grünen Galicien und vorbei an den berühmten Speichern aus dunklem Granit. Das Blumenmeer entlang der Strecke ist ein Fest für alle Sinne! Ihr Tagesziel ist die Kleinstadt Padrón. Die pimientos de padrón, kleine, gebratene und mit Meersalz gewürzte grüne Paprikaschoten, sollten Sie unbedingt probieren.

Tag 8: Padrón - Santiago de Compostela (ca. 25 km)
Weiter geht es durch die grüne Wunderwelt Galiciens. Bald schon fahren Sie mit Ihrer kleine E-Bike-Pilgergemeinschaft in den berühmten Wallfahrtsort Santiago de Compostela ein. Kirchen, Kreuze, Statuen, Säulen, Paläste aus grauem Granit und Pilger, wohin man nur schaut. Die Hauptatraktionen sind jedoch die Kathedrale und der Mercado de Abastos.

Tag 9: Abreise
Rückflug nach Frankfurt am Main (inkl.) oder individuelle Rückreise.


An- & Abreisehinweis: Die Flüge vom Flughafen in Frankfurt am Main nach Porto und von Santiago de Compostela sind im Reisepreis bereits inkludiert. Nähere Informationen erhalten Sie dann mit Ihren Reiseunterlagen und auf Anfrage.


Bitte beachten Sie, dass eine Onlinebuchung aus technischen Gründen derzeit nicht möglich ist. Gerne nehmen wir Ihre Buchungsanfrage per E-Mail oder telefonisch entgegen.
Preise pro Person
                          DZ / EZ
20.05.17: € 2.495,- / 2.760,-
10.06.17: € 2.595,- / 2.860,-
05.08.17: € 2.595,- / 2.860,-
14.10.17: € 2.495,- / 2.760,-

Business-Class-Aufpreis auf Anfrage

Bei Nichtinanspruchnahme der inkludierten Flüge erhalten Sie einen Abschlag von € 400,-
Leistungsübersicht
· 8 Übernachtungen in charmanten Komfort-Hotels
· 8x Frühstück
· 7x Mittags-Picknick bzw. Mittagessen
· Begrüßungs- und Abschiedsabendessen
· Flüge Frankfurt – Porto und Santiago de Compostela - Frankfurt in der Economy Class sofern gebucht
· Leih-E-Bike inkl. Helm & Gepäcktasche
· Trinkflasche und Trinkwasser auf der gesamten Reise
· Deutsch sprechende Reiseleitung
· Transfers und Ausflüge lt. Reiseverlauf
· Rad-Transport auf allen Fahrstrecken im Bus
· Reisebus mit Gepäckbeförderung, Mitfahrmöglichkeit und technischer Betreuung
· Geführte Besichtigungen und sämtliche Eintrittsgelder für Besichtigungen und Nationalparks lt. Reiseverlauf
· Infopaket mit Reiseliteratur
Zusatzleistungen
Hinweis: Je Reisetermin wird ein Fahrrad für Schüler in ländlichen Regionen Afrikas gespendet.
Streckencharakteristik
Die Radtour führt über gut befahrbare Straßen und Wanderwege.
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen